Kinder & Jugendliche


Für Kinder und Jugendliche bietet die Capoeira die Möglichkeit sich sinnvoll, abwechslungsreich, kreativ und rhythmisch zu bewegen. Abseits von Gewinnen und Verlieren, steht dabei die Freude an der Bewegung im Vordergrund.


Trainingszeiten

Für unsere Trainingszeiten für das Kindercapoeira bitte hier klicken.


Weitere Infos:

Nachfolgend gibt es detailierte Infos zu folgenden Themen im Bereich Capoeira mit Kindern und Jugendlichen:

  • Was bieten wir an?

  • Warum Capoeira für Kinder? Was kann es bewirken?

  • Wie ist es Aufgebaut?

Was bieten wir an?

Gerne bieten wir auch Workshops, regelmäßige Angebote oder Projekttage mit Kindern und Jugendlichen an. Bisher fanden diese Angebote z.B. mit Förderschülern, Waldorfschulen, Kinderhorten, Kitas, Freiwilligendienstlern und Studenten Sozialer Arbeit statt.

Instrumente bauen
Lust selbst Instrumente zu bauen? Es besteht die Möglichkeit Workshops zum Bauen von Pandeiros (brasilianische Rahmentrommel), Berimbaus (brasilianischer Musikbogen) oder Caxixis (brasilianische Rasseln) durchzuführen.


Warum Capoeira für Kinder? Was kann es bewirken?

  • Capoeira verbindet verschiedenes was für Kinder und Jugendliche sehr spannend und interessant ist. Durch die verschiedenen Elemente kann jeder an seinen Stärken ansetzen, positive Erlebnisse sammeln und sein Selbstbewusstsein stärken.
    • "Dann wird "wiederentdeckt werden, dass körperliche Betätigung, Sport und Bewegung Doping für Kindergehirne sind, denn: Sich zu bewegen lernen, heißt fürs Leben Lernen!" (Gerald Hüther - Hirnforscher)
  • In der Capoeira lernt man, mit Bewegungen zu kommunizieren und sich auf andere Menschen einzulassen. Dies kann soziales Lernen bewirken und die Empathie stärken.
  • Bei der Capoeira gibt es kein Gewinnen und Verlieren. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund.
  • Capoeira ist ein Spiel und kein Kampf. Dieses Spiel ist von kooperativen Übungen geprägt. Respekt vor den TrainingspartnerInnen, den TrainerInnen, den MeisterInnenn und den MusikerInnen ist dabei sehr wichtig.
    • "Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." (Friedrich von Schiller)
  • Die Capoeira hilft dabei körperlich und geistig Locker und Flexibel zu werden. Dies kann dabei helfen, alternative Konfliktlösungsstrategien zu finden und aus gewohnten Mustern auszubrechen.
    • "Capoeira lernen heißt nicht, sich schlagen zu lernen, sondern den Kampf eines Volkes zu lernen, welches sich in Körperbewegungen ausdrückte, durch das Bedürfnis nach Freiheit, der Freiheit Mensch zu sein! Capoeira zu lernen heißt vor allem, für die Freiheit des Körpers und des Geistes zu kämpfen." (Paulo Cunha)
  • In der Capoeira kann man lernen, seine Aufmerksamkeit zu fokussieren. Im Capoeira-Spiel sind die KampftänzerInnen ganz im Hier und Jetzt.
    • "Das Geheimnis der Capoeira heißt: Aufmerksamkeit!" (Mestre João Grande)
  • Die Capoeira bietet durch ihre vieleseitigen brasilianischen Elemente die Möglichkeit eine andere Kultur kenne zu lernen und kann interkulturelles Lernen ermöglichen.
  • Viele Capoeira-Bewegungen, Übungsformen und Bewegungsabfolgen lassen Raum für persönlichen Ausdruck und Kreativität.

Wie ist es Aufgebaut?

Die Kinder lernen in unseren Kinder-Capoeira-Kursen spielerisch die Welt der Capoeira kennen. Regeln, Abläufe und Rituale bieten einen klaren Rahmen, aber die Kinder haben auch viel Raum um sich kreativ zu Bewegen. Ganz nebenbei erhält man einen Einblick in die Brasilianische Kultur und kann tanzen, kämpfen, singen und musizieren. Die Capoeira-Übungen sind auf das Alter der Kinder abgestimmt und finden ohne Wettkampf statt.

Mögliche Elemente der Übungseinheiten:

  • Begrüßungsrituale
  • Musizieren mit brasilianischen Instrumenten
  • Singen von einfachen Capoeira-Liedern
  • Aufwärmen durch Bewegungsspiele
  • kreative Tierbewegungen
  • altersentsprechende Capoeira-Akrobatik
  • Spiele, in denen Capoeira-Übungen integriert sind
  • Capoeira-Partnerübungen
  • Bewegungsparcours
  • Entspannung (z.B. Massagen, Körperwahrnehmungsübungen, Fantasiereisen, Klanggeschichten)
  • Verabschiedungsrituale